AutorChristian Ulmeier Wörter917 Wörter Lesezeit4:49 Lesezeit EditBearbeiten

Geld verdienen mit YouTubeGeld verdienen mit YouTube

Geld verdienen mit YouTube ist ein neuer Trend im Internet. Die ersten Anleitungen werden bereits zu diesem Thema angeboten. Was ist YouTube? Es ist die bekannteste Videoplattform im Internet weltweit. In diesem Artikel gewähre ich einige tiefere Einblicke, wie das Geld verdienen mit YouTube im Detail funktioniert. Doch eine Sache sollten Sie gleich wissen: in dieser Anleitung ist YouTube nur ein Werkzeug für Besuchergewinnung!

Geldfritz empfiehlt:

→ Geld verdienen Komplettpaket (zum Video)

Geld verdienen mit YouTube, wie funktioniert es?

Unser Plan ist folgender:

  1. Ein Produkt finden, für das eine Nachfrage im Internet besteht.
  2. Einen Video-Testbericht zu dem Produkt erstellen.
  3. Besucher über einen Link in der Video-Beschreibung auf die Produkt-Angebotsseite schicken.

Um Geld mit YouTube verdienen zu können, sollten Sie beachten, dass wir in dieser Anleitung zu keiner Zeit Geld von YouTube direkt bekommen wollen. Das Geld verdienen wir mit Partnerprogrammen bzw. Affiliate-Marketing. YouTube ist nur ein Zahnrädchen in einem einfachen System, mehr nicht. YouTube ist eine gute Besucherquelle, die wir als solche auch gerne nutzen möchten.

Fakt ist: Man kann mit YouTube Geld verdienen, indem man den Traffic (Besucherstrom) anzapft und diesen auf eine beliebige Zielseite leitet. Auf der Zielseite wird dann ein Produkt empfohlen, das zum Video auf YouTube passt und vom Interessenten gekauft werden soll, damit wir eine Provision verdienen können.

Ein genialer Plan, nicht wahr?

Wenn Sie sich auf YouTube etwas genauer umschauen, dann wird Ihnen sofort auffallen, dass dort jede Menge Werbevideos von kleinen und großen Unternehmen hochgeladen werden.

Daraus lässt sich Folgendes ableiten:

  • YouTube ist tolerant gegenüber von Werbevideos.
  • Andere haben YouTube bereits als Besucherquelle entdeckt.
  • YouTube ist anscheinend eine brauchbare Besucherquelle.

Okay, der Plan steht fest, lassen Sie uns die einzelnen Schritte anschauen.

Schritt 1: Ein Produkt finden, das beworben werden kann, um mit YouTube Geld zu verdienen

Da wir mit Partnerprogrammen arbeiten werden, um mit YouTube Geld zu verdienen, brauchen wir zuerst ein Partnerprogramm. Wenn Sie viel Zeit sparen wollen, dann erstellen Sie ein Konto bei einem so genannten Affiliate-Netzwerk, damit Sie Zugriff auf hunderte von Partnerprogrammen bekommen können, wobei ein Partnerprogramm einem Produkt entspricht.

Sie müssen ein Produkt finden, worüber Sie einen Video-Testbericht machen können. Das Produkt sollte eine gewisse Nachfrage im Internet haben, denn ansonsten wird niemand nach dem Produkt auf YouTube suchen und somit können wir auch kein Geld verdienen.

Alternativ können Sie auch ein Partnerkonto bei Amazon erstellen und dadurch Millionen von Produkten, die bei Amazon angeboten werden, bewerben. Haben Sie ein Produkt gefunden, müssen Sie überlegen, wie Sie einen guten Testbericht darüber erstellen können. Dafür müssen Sie zuerst das Produkt kennen.

Das Produkt können Sie am schnellsten kennenlernen, indem Sie die Kundenbewertungen im Internet durchlesen, die zu jedem beliebten Produkt vorhanden sind. Im Testbericht müssen Sie das Produkt schließlich dem Interessenten in allen Details vorstellen.

Wenn Sie genügend Informationen zum Produkt gesammelt haben, muss ein Video-Testbericht erstellt werden. Sie können das Video selbst machen oder jemanden finden, der diesen Job für Sie erledigen kann. Das Video muss nicht professionell erstellt sein, es reicht bereits, wenn man das Video in einer einfachen Präsentation vorstellt und alle Eigenschaften dazu nennt.

Die besten Ergebnisse werden Sie jedoch nur dann erzielen, wenn Sie das Produkt besitzen und es im Video live vorführen, es zeigen und etwas darüber erzählen können. Auf diese Weise wirken Sie authentisch und werden in jedem Fall viel bessere Testberichte erstellen, als wenn Sie anonyme Testberichte machen. Sie haben wie Wahl, was für Sie besser funktioniert.

Schritt 2: Das Video auf YouTube hochladen

Wenn das Video fertig ist, kann es auf YouTube hochgeladen werden, wofür ein entsprechendes Konto benötigt wird. Wenn Sie das Video hochladen, wählen Sie als Titel den Produktnamen plus das Wort „Testbericht“, „Test“ oder „Erfahrungen“, so wissen die potenziellen Zuschauer sofort, dass es sich beim Video um eine Produktvorstellung handelt.

Als nächstes können Sie Schlüsselbegriffe eingeben, um das Video zu beschreiben, auch hier sollte der Produktname und die Marke genannt sein und zusätzlich die Begriffe „Testbericht“, „Erfahrungen“ und „Test“. Auf diese Weise wird Ihr Video später leichter von Interessenten über die YouTube-Suche gefunden.

Bei der Beschreibung des Videos müssen Sie als ersten Ihren Empfehlungslink setzen und danach dem Interessenten erklären, dass er das Produkt über den genannten Link günstig bekommen kann.

YouTube Video hochladen

Anschließend können Sie die Videodatei auswählen und den Hochladeprozess starten. Das Hochladen kann bis zu mehrere Stunden dauern, wenn Sie eine langsame Internetleitung haben. Bei großen Videos kann man das Hochladen auch Nachts durchführen, damit Sie keine Zeit verlieren und tagsüber andere Videos erstellen können.

Fazit

Es funktioniert tatsächlich, man kann mit YouTube Geld verdienen. Ich kenne Leute, die ausschließlich mit der vorgestellten Methode arbeiten und gutes Geld mit YouTube verdienen. Natürlich muss Ihnen klar sein, dass Ihre ersten Videos nicht gleich super Ergebnisse produzieren werden. Schließlich haben Sie noch einen langen Lernweg zurückzulegen.

Ich kann Ihnen aber versichern, dass diese Methode funktioniert und damit viel Geld zu verdienen ist. Setzen Sie die Schritte um, beobachten Sie, was gut funktioniert und was nicht, lernen Sie aus Ihren Fehlern und werden Sie immer besser darin, YouTube für sich als Einnahmequelle zu nutzen. Die Arbeit lohnt sich.

Geldfritz empfiehlt:

→ Geld verdienen Komplettpaket (zum Video)