Google-Adsense

Adsense ist der größte Anbieter für die Vermarktung von Webseiten durch Klickwerbung. Adsense wird von der Suchmaschine Google betrieben. Adsense ist bekannt für seine Einfachheit und für seine hohe Profitabilität im Bereich der Klickwerbung (PPC).

Besonders interessant ist Adsense nur für Webmaster, die auf ihrer Website ein hohes Besucheraufkommen haben. Nach dem Einbinden der Adsense-Werbemittel-Codes wird automatisch Werbung auf der Ziel-Webseite eingeblendet, die zum Inhalt passt.

Da Adsense die Werbung der größten Werbeplattform im Internet, nämlich Adwords, auf den Publisherseiten ausliefert, können mit Adsense die besten Klickpreise am Markt erzielt werden. Es gibt bisher keinen ähnlichen Anbieter, der auch nur annähernd so gut pro Klick vergütet wie Adsense. Es gibt derzeit leider keine Alternative für diese Art der Webseitenvermarktung.

Negativ ist Adsense vor allem durch die sehr strengen Richtlinien aufgefallen, die bisher zur Sperrung von unzähligen Adsense-Konten geführt haben. Wenn eine Webseite keinen qualitativ guten Inhalt hat oder wenn auffällige Aktivitäten auf einer Webseite beobachtet werden, kann es schnell zur Sperrung des Adsense-Kontos kommen, und eine Reaktivierung des Kontos – abgesehen von einigen Ausnahmen – ist aussichtslos.