AutorChristian Ulmeier Wörter1070 Wörter Lesezeit4:27 Lesezeit KategorieArtikel EditBearbeiten

Online-Casino und Betrug beim Roulette!Online-Casino und Betrug beim Roulette!

Online-Casino ist Betrug, vor allem das Online-Roulette spielen. Das ist meine Meinung, die ich in diesem Artikel vertrete. Natürlich habe ich etwas zu sagen und zumindest bin ich von meiner Meinung überzeugt, sonst würde ich diesen Artikel nicht schreiben.

Geldfritz empfiehlt:

→ Geld verdienen Komplettpaket (zum Video)

Es gibt angeblich geheime Anleitungen, die einem zeigen sollen, wie ein angeblicher Mathematiker, Rechengenie und in einigen Fällen sogar ein Ex-Casino-Mitarbeiter höchstpersönlich die geheime „Lücke im System“ entdeckt haben soll und sein Wissen kostenlos preisgibt. Was steckt dahinter?

Okay, um das Ganze ein bisschen abzukürzen: Die bestehenden Systeme für „garantierte Verdienste“ mit Online-Casinos und speziell beim Online-Roulette sind eine clevere Methode, um mit Neulingen Geld zu verdienen. Wenn Sie im Moment noch am Zweifeln sind, ob man mit Casinos wirklich Geld verdienen kann, dann lesen Sie diesen Artikel aufmerksam durch – Sie werden jede Menge Lehrgeld sparen.

Wie funktioniert das Roulette im Online-Casino und warum ist es Betrug?

Als Erstes sollten Sie wissen, dass das Online-Roulette ein klassisches Glücksspiel ist und dass es ganz sicher auch kein System gibt, das so viele Online-Casinos übersehen haben und gut und gerne täglich Millionen von Dollar dadurch aus der Casino-Kasse verlieren. Wissen Sie, warum es so ein System nicht geben kann? Weil JEDES Roulettespiel und natürlich jedes andere Spiel in einem Online-Casino von einem erfahrenen Mitarbeiter beobachtet wird. Wenn es so ein System gebe, dann würde das Mitglied sofort gesperrt werden.

Bei Glücksspielen kann niemals eine Garantie auf einen Gewinn ausgesprochen werden, da ein System – das auf Glück basiert – keine garantierten Gewinne ermöglichen kann. Somit ist bereits ein Versprechen, am Tag 200€, 300€, 500€ und mehr zu verdienen bereits unseriös, was auch darauf schließen lässt, dass die meisten Casino-Systeme Betrug sind.

Rot-Schwarz beim RouletteRoulette spielen - Rot/Schwarz

Die Betreiber der Websites, die Anleitungen für Online-Casinos anbieten, und die sich meist auf das Roulettespielen beschränken, wollen einfach nur an den Teilnehmern Geld verdienen. Diese sind Partner der Casinos und verdienen Geld, sobald ein geworbenes Mitglied sein erstes Spielgeld in die Casino-Kasse eingezahlt hat.

Es interessiert diese Leute nicht, ob die Teilnehmer 1000€ gewinnen oder 10.000€ beim Roulette verlieren, diese bekommen ihre Provision und finden sehr bald den nächsten Teilnehmer, an dem sie die nächste Provision verdienen werden.

Wie es im Detail funktioniert:

Sie melden sich über einen Partner-Link im Online-Casino an, spielen zunächst im Demomodus bisschen Roulette und müssen sehr bald echtes Spielgeld einzahlen, wenn Sie „echtes“ Geld im Online-Casino verdienen wollen. Sie zahlen das Geld ein, der Werber bekommt mindestens 50$ Provision für Sie und begibt sich sofort auf die Suche nach einem neuen Opfer, das spielend leicht – mit Online-Casinos – Geld im Internet verdienen will.

Ergibt Sinn, nicht wahr?

Vergessen Sie die ganzen Casino-Systeme!

Aber es gibt doch auch noch angeblich ein „geheimes System“, das ja super hohe Gewinne und überdurchschnittlich hohe Gewinnquoten bringen soll … alles Pustekuchen!

Sie haben das Spielgeld eingezahlt, spielen nach dem Rot/Schwarz-System, haben etwas Geld gewonnen, machen eine Pause, loggen sich später wieder in Ihr Spielkonto ein, um noch mehr Geld zu verdienen und dann, ganz plötzlich, verspielen Sie Ihr ganzes Spielgeld beim Roulette oder einem anderen Spiel innerhalb von Minuten.

Die Gründe für diese „plötzliche Wende“ der Glückssträhne könnten sein:

  • Die Casino-Software ist so programmiert, dass ein Spieler nur eine 40 zu 60 % Gewinnchance hat, somit ist das Gewinnen in einem Online-Casino nicht möglich, da letztendlich das Casino gewinnen muss und die Software automatisch ins Spielgeschehen eingreift.
  • Ein Mitarbeiter des Online-Casinos hat einen „Hebel“ umgelegt, damit den Zufallsgenerator zum Vorteil des Casinos manipuliert und das Spiel ab da an gegen den Spieler läuft, bis das Spielgeld aufgebraucht ist.
  • Die Pechsträhne überwiegt die Glückssträhne und der Spieler verliert auf natürliche Weise sein ganzes Spielgeld – so sind Glücksspiele!

Die beiden ersten Gründe sind sehr abenteuerlich, ich weiß, und können nicht so einfach nachgewiesen werden. Der dritte Grund ist aber aufgrund des Glücksgesetzes sehr realistisch und ist mit Sicherheit eines der häufigsten Gründe, warum das Spielen in Online-Casinos für viele Teilnehmer nicht profitabel ist.

Ein Online-Casino zahlt nicht aus, was kann ich tun?

Es kommt sehr häufig vor, dass die Casinos sich weigern, das erspielte Geld auszuzahlen. Wenn Sie also eine Glückssträhne haben und das Manipulieren seitens des Casinos nicht dazu geführt hat, dass das Casino letztendlich gewinnt, wird es erst richtig betrügerisch. Ein Online-Casino weigert sich, den erspielten Betrag auszuzahlen.

Was kann man in einem solchen Fall tun? Nichts!

Wussten Sie, dass Online-Casinos in vielen Staaten verboten sind – auch in Deutschland? Somit müssten Sie gerichtlich Ihr Recht durchsetzen, was Ihnen jedoch sehr wahrscheinlich nur weitere Probleme bringen würde. Da das Glücksspiel im Internet verboten ist, würden Sie zugeben müssen, dass Sie an etwas „Illegalem“ teilgenommen haben.

Was denken Sie, wer mehr Probleme bei einem Rechtsstreit hat: Ein Bundesbürger in Deutschland, der verbotene Glücksspiele im Internet spielt oder ein Online-Casino, das irgendwo auf einer kleinen Insel einige Server mietet?

In jedem Fall können Sie Ihr Geld nicht einklagen, da:

  1. Alle Online-Casinos im Ausland sind (was für ein Zufall).
  2. Sie sich mit der Teilnahme an Online-Casinos strafbar gemacht haben.
  3. Rechtsstreitigkeiten mit ausländischen Firmen kaum Erfolgschancen haben.

In diesem Fall wäre für Sie die beste Option einfach still und heimlich zu akzeptieren, dass das Online-Casino Sie „abgezockt“ hat.

Fazit

Es spricht nichts für eine Teilnahme bei Online-Casinos, da Sie wissen, dass es höchstwahrscheinlich in Ihrem Land illegal ist in einem Online-Casino zu spielen und da Sie mittlerweile verstehen sollten, dass damit kein Geld zu verdienen ist.

Tipp: Wenn Sie im Internet langfristig Geld verdienen wollen, dann bauen Sie etwas „Eigenes“ auf, zum Beispiel eine hoch profitable Affiliate-Seite.

Online-Casinos und dazugehörige „geheime“ Systeme sind Betrug, und es gibt keine Anleitungen, wie man damit reich wird. Auch sind die Chancen, bei einem Glücksspiel zu gewinnen, nicht gerade rosig. Sie werden noch so lange Roulette spielen und trotzdem spätestens bei der Anforderung der Auszahlung leer ausgehen, da sich die Casinos weigern werden, den Gewinn auszuzahlen und sie mit diesem Betrug sogar noch durchkommen werden.

Geldfritz empfiehlt:

→ Geld verdienen Komplettpaket (zum Video)